Sie sind hier:

Zeitschriftenbeiträge

Florence Hervé

Beiträge in Zeitschriften (Auswahl)

  • Revolte der Frauen. Die 1968er Revolte war auch weiblich. In: junge welt 7.3.2018
  • Zwischen Eigenständigkeit und Integration: Die proletarische Frauenbewegung bis 1933. In: Ariadne .- Forum für Frauen- und Geschlechtergeschichte Juli 2015 Heft, 67-68
  • Für dauernden Frieden – gegen nationalistische Großmachtphantasien im Ersten Weltkrieg: Vereinzelte Frauenstimmen in Deutschland und in Frankreich, in junge welt 27.12.2013
  • "Desgleichen hatte man noch nicht erlebt..." - 100 Jahre Internationaler Frauentag, in: Femina politica. Zeitschrift für Politikwissenschaft, 01/2011
  • Die Scheu überwinden. Vor 40 Jahren entstanden die ersten Frauengesprächskreise der Volkshochschulen. Sie standen in der Tradition des Kampfes um den Bildungszugang und politische Teilhabe. junge welt 1.10.2010
  • Keine Jubelfeiern. Vor 100 Jahren beschlossen, 1911 erstmals begangen. Ein Rückblick auf die bewegte Geschichte des Internationalen Frauentags. Feminismus-Beilage junge welt 3.3.2010
  • Fast vergessen – die Frauenfriedensbewegung in der BRD, in: Internet-Dossier der Bundeszentrale für politische Bildung 2009 
  • „Die menschliche Würde bewahren“ Hervé/Unterhinninghofen über Adélaide Hautval, Neue Wege Nr. 10/2008, Zürich. Beiträge zu Religion und Sozialismus
  • Erinnerung an eine kämpferische Sozialistin. Zum 75. Todestag von Clara Zetkin (1857-1933), in : Neue Wege Nr.6/2008, Zürich. Beiträge zu Religion und Sozialismus
  • Lucie Aubrac: Freiheitskämpferin. Nachruf auf die Grande Dame der Résistance. Femina politica, Zeitschrift für feministische Politik-Wissenschaft, Leverkusen November 2007
  • Zur Erinnerung an Adélaide Hautval. Die französische Ärztin widersetzte sich den Befehlen der SS im KZ. Femina politica, Leverkusen 1/2006
  • Melanie Stitz/Gabriele Bischoff/Florence Hervé, Seit bald 25 Jahren erscheint die Zeitschrift wir frauen, in: Wer schreibt, der bleibt. Die Neue Frauenbewegung. Beiträge zur feministischen theorie und praxis 66/67, Köln 2005
  • Flora Tristan – ein sozialistischer Blaustrumpf? In: George Sand und Louise Otto-Peters, Wegbereiterinnen der Frauenemanzipation, hrsg. Johanna Ludwig, Susanne Schötz und Hannelore Rothenburg, Leipziger Universitätsverlag 2005
  • Louise Ottos Frauen-Zeitung in historischer und aktueller Sicht – Was ist an der Frauen-Zeitung für uns von Interesse? In: Louise Otto-Peters – Jahrbuch 1/2004 Leipzig, hrsg. von Johanna Ludwig, Elvira Pradel und Susanne Schötz
  • Staatsfeindin Nummer eins. Die kurdische Politikerin Leyla Zana kommt nach 10 Jahren Haft frei, in: Informationen für die Frau, Deutscher FrauenRat, Berlin 4/04
  • Mutter Courage, in: Vi Mänskor, Göteborg 3-4 2002
  • Persönliche Denkgeschichte, in: Das zwanzigste Jahrhundert. Frauenrechte – Gleichheit – Selbstbestimmung, Ariadne, Almanach des Archivs der deutschen Frauenbewegung, Kassel Juni 2000 /37-38
  • Erben der Kelten. Die kulturelle Minderheit in der Bretagne, in: Evangelische Kommentare, Monatsschrift zum Zeitgeschehen in Kirche und Gesellschaft, 5/1998
  • Zur Oradour-Lüge, in: Lendemains 82/83
  • Frauenrecht ist Menschenrecht. Post, Zeitschrift der Gewerkschaft, Februar 1996
  • Wer hat Angst vor Clara Zetkin? Oder vom schwierigen Umgang mit der Geschichte, in: Hypathia- Historische Frauenforschung in der Diskussion, Zeitschrift des Netzwerkes historisch arbeitender Frauen der Frauen-Anstiftung e.V., 6 August/1995
  • Frauen im Widerstand und in der Résistance. Ansatzpunkte für einen deutsch-französischen Vergleich, in: Forum Wissenschaft Marburg 3/95
  • Französinnen und Deutsche Frauen im Widerstand, in: Evangelische Kommentare, Monatsschrift zum Zeitgeschehen in Kirche und Gesellschaft, 10/95
  • Frauen und Europa: Beherrschen patriarchalische Verhältnisse den Alltag? In: Das Parlament, Die Woche im Bundeshaus, Aus Politik und Zeitgeschichte, Nr.1/1993
  • Frauen in Südafrika. In: Informationen für die Frau, Deutscher Frauenrat 2/94
  • Themba heißt Hoffnung, Frauen in Südafrika, in: Frauensolidarität, Wien 1/94
  • Nicht Rache, aber auch nicht Gnade. Oradour, in: Ausblick, Juli/August 1994
  • Gegen Muff, Mief und Patriarchat. Vor 25 Jahren entstand die neue Frauenbewegung, in: DGB-Infobrief Frau geht vor, Berlin 3/94
  • Frauen in Namibia, in: Informationen für die Frau, Bonn 2/92
  • Namibische Frauen nach zwei Jahren Unabhängigkeit. Das Näh- und Stricksyndrom überwinden, in: Dritte Welt 1-2/1992
  • Israelische Repression und die Frauen in den besetzten Gebieten. Bildungshunger und Widerstand, in: Dritte Welt 3/1992
  • Freiheit, Gleitzeit, Schwesterlichkeit? In: Kölner StadtRevue 11/92
  • Was bringt Europa '93 den Frauen? EG-Binnenmarkt, in: kontrapunkt 17/1990
  • „Gewalt, die unser täglich Brot ist…“. Frauenalltag und Frauenkampf in Kolumbien, in: Frauen der ganzen Welt 1990
  • Das verlorene Ich – Frauen auf der Suche nach einer neuen Identität, in: Individuum und gesellschaftliche Perspektiven, VMS-Verlag Bern 1990
  • Kein Grund zur Eu(ro)phorie, in: Stimme der Frau, Wien 6/89
  • Für uns Ansporn und Ermutigung: Die Rheinhausener Fraueninitiative, in: KOM’MA, Düsseldorf Juni 1988
  • Londoner Konferenz gegen Apartheid. Frauen unter dem Ausnahmezustand, in : AIB Bonn, 4/87
  • Südafrika. "…dann hält sie nichts mehr aus!". Frauen in Südafrika. In Jugendpolitische Blätter 3/86
  • Solidaritätsreise der IDFF, Vietnam–Laos–Kampuchea, in: Frauen der ganzen Welt, Berlin 3/79
  • Frauen und Politik, in: Blätter für deutsche und internationale Politik, Köln, H.4/1978
  • Rundtischgespräch in Luanda. In: Frauen der ganzen Welt, Berlin 3/1978
  • Hervé/Wisbar, Rückwirkungen der wirtschaftlichen Krise auf die Situation der Frauen in der Bundesrepublik, in: Blätter für deutsche und internationale Politik, Köln, H.8/1976
  • Gleichberechtigung, aber wie? In: Blätter für deutsche und internationale Politik, Köln, H.5/1976
  • Universität Vincennes: Nur ein Experiment? In: Demokratische Erziehung, Köln, H.3/1975
  • Frau und Wissenschaft, in: BDWI-Brief Marburg, N°18/1975
  • Cipa/Franken/Hervé/Schweighofer, Zur Entwicklung der Frauenbewegung in den USA, Frankreich und der Bundesrepublik, in: Blätter für deutsche und internationale Politik, Köln,H.7/1974
  • Zur Lage der "Gastarbeiterfamilien" in Westeuropa, in: Frauen der ganzen Welt, Berlin Nr.2/1974
  • Annen/César/Hervé/Komossa/Teiner/Thiee/Vollmershaus, Zur Lage der Studentinnen, in: Blätter für deutsche und internationale Politik, Köln, Heft 4/1970
  • César/Frach/Hervé/Sollmann, Die Diskriminierung der Schülerinnen – Am Beispiel der nordrhein-westfälischen Lehrpläne, in: Blätter für deutsche und internationale Politik, Köln, H.9/1970
  • Gedanken zu den Mai-Ereignissen in Frankreich, in: Blätter für deutsche und internationale Politik, Köln , H. 8/ 1968
  • Die Frauen im deutschen Faschismus, in: Das Argument, Berlin, H.5/1968